KINDGERECHTE AUFKLÄRUNG

…beginnt beim Benennenkönnen von Gefühlen

Kinder entdecken die Welt und ihre Körper mit unvoreingenommenem Blick. Welche Körperteile sie haben, wozu diese gut sind, wie Babys in den Bauch gelangen und wieder heraus – das ist für Kinder genauso spannend wie zu beobachten, was auf einer Baustelle passiert, oder wie ein Regenbogen am Himmel auftaucht. Alles ist neu. Sie versuchen die Welt zu verstehen.

Dabei ist es unmöglich, Kinder nicht aufzuklären. Sie probieren aus, was sich gut anfühlt und sie beobachten uns Erwachsene bei unseren Reaktionen. Fehlen uns die Worte? Schämen wir uns? Geben wir klare Antworten?

Sexuelle Bildung ist Präventionsarbeit und Kinderschutz. Um sexualisierte Gewalt und Übergriffe zu verhindern wissen wir, dass eine Stärkung des Selbstwerts und eine Förderung der emotionalen Kompetenzen ausschlaggebend sind.

Damit Kinder einen gesunden Zugang zu Sexualität als Erwachsene entwickeln, brauchen sie unsere Unterstützung. Durch altersadäquate Informationen erlernen sie so einen selbstbestimmten und selbstbewussten Umgang mit dem eigenen Körper. Auch für das Benennenkönnen von positiven und negativen Gefühlen, sowie die Fähigkeit Stopp zu sagen, braucht es Sexuelle Bildung und Präventionsangebote gerade für Kinder von jenen, die mit ihnen arbeiten oder gemeinsam leben.

Es geht darum Kinder mit all ihren Eigenschaften, Interessen, Talenten und Gefühlen ernst zu nehmen, ganz egal, ob sie sich als Mädchen, Burschen oder nichts von beidem fühlen. Es bedeutet auch, auf kindliche Neugier zum Verständnis der Welt ehrlich, konkret, unaufgeregt und altersgerecht zu reagieren, aber nicht mit der Vorstellung von Erwachsenensexualität zu verwechseln.

 

Unsere Angebote sind für:

  • Eltern, Großeltern, Erziehungsberechtigte
  • Kleinkindpädagog*innen, Tagesmütter*väter
  • Nachmittagsbetreuung
  • Volksschullehrer*innen
  • Heil-, Sonder-, Integrations- und Inklusionspädagog*innen
  • medizinisches Personal

Wir bieten:

  • konkrete Weiterbildungen für pädagogische Teams zu altersadäquater Sexueller Bildung mit Kindern
  • Vorträge und Workshops zu geschlechtersensibler Gewaltprävention, Traumaprävention, Aufklärungsgesprächen, kindlicher Sexualität
  • fundierte Artikel in Fach– und Elternzeitschriften zum Thema
  • Grundinformationen zur kindlichen sexuellen Entwicklung auf unserem Blog
  • Basisinformationen für Eltern

In Zusammenarbeit mit:

  • bfi Steiermark – Ausbildung zu Tagesmutter/Vater/Kinderbetreuung
  • Stadt Graz
  • Verein Frauenservice, Institut für Frau und Familie (IFF)
  • Tagesmütter Steiermark
  • Familienkongress Graz (Familienzentrum)

 

Liebens- und Lesenswertes…

TIPP - Fortbildung

Wir sprechen über Sexualität und Kleinkindpädagogik

Fortbildung

Wir sind Ihnen ganz nah…

Wir informieren Sie gerne über aktuelle Vorträge oder individuelle Workshops für Ihre Organisation

Kontaktieren Sie uns...